fbpx

Allgemein, News, Titelseite

Generalversammlung – Wahlergebnis

Am 4. Oktober fand die Generalversammlung der Sektion Foto in unseren neuen Vereinsräumlichkeiten statt.

Nach der Begrüßung durch den Sektionsleiter folgte ein Bericht desselben. Diesen Bericht kannst Du hier nachlesen:

Danach erfolgte der Bericht des Kassieres. Die Kontrolle fand im Vorfeld der Generalversammlung statt.

Nach den Berichten fand die Entlastung des Vorstands statt. Dieser wurde einstimmig entlastet.

Anschließend wurde ein neuer Sektionsvorstand gewählt. Hier die Wahlergebnisse:

ObmannRobert Schöller
Obmann-StellvertreterinGabriele Steiner
KassierGerhard Kisser
Kassier-StellvertreterChristoph Reiter
SchriftführerRoland Gugerel
Schriftführer-StellvertreterPeter Rein-Hodurek
Ehrenobmann und BeisitzerJosef Benes
KontrolleAlexander Effenberger
ÖffentlichkeitsarbeitGerda Jaeggi-Christ
Webmaster & Social Media Peter Rein-Hodurek
Webmaster & Social Media Roland Gugerel
ZeugwartJosef Benes

Der Wahlvorschlag wurde einstimmig angenommen.

Diskussion über Kostenbeteiligung beim Zubau

Josef Benes stellte folgenden Antrag:

Antrag

Ich stelle den Antrag, daß die Einschreibegebühr von Euro 150.- in Baukostenzuschuß umgeschrieben wird.

Man kann die Motorsektion mit den anderen Sektionen nicht vergleichen.

Die Mitglieder der Motorsektion haben wenn sie ihr Auto reparieren, gegenüber der Autowerkstadt, an einem Tag den Mitgliedsbeitrag gespart.

Die Mitglieder der Fotosektion und auch der anderen Sektionen haben nur Ausgaben!

Außerdem soll keine Einschreibegebühr (sind wir doch froh wenn wir Mitglieder bekommen) und keine Gebühr für die Blitzanlage velangt werden.

Schöne Urlaubsgrüße an die Generalversammlung.              

                                                              Benes Josef – Ehrenobmann der Fotosektion

Anschließend gab es eine rege Diskussion über die Kostenbeteiligung am Zubau. Der Antrag von Josef Benes wurde zwar anfangs abgelehnt, jedoch nach einer konstruktiven Debatte stellte sich heraus, dass dieser Antrag genau das beinhaltete, was von der Mehrheit gewünscht wurde.

Bei der zweiten Abstimmung wurde er mit 16 Stimmen dafür, ohne Gegenstimme (3 Stimmenthaltungen) angenommen.

  1. Ernst Reischauer

    Danke Robert für den Text des Antrages von Josef Benes, den ich jetzt das erste Mal lese. Zuhören ist nicht meine Stärke. Ich hab‘ mich bei der Versammlung sowohl bei der 1. als auch bei der 2. Abstimmung der Stimme enthalten, weil ich längere Anträge schriftlich sehen möchte, bevor ich meine Stimme abgebe.
    Seinen im letzten Satz formulierten Antrag, keine Einschreibgebühr und kein Nutzungsentgelt für die Blitzanlage zu verlangen, stimme ich natürlich zu.

Schreibe eine Antwort

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: